Hilfsprojekt

1. Spende

Am 14. April 2018 war es soweit, ich konnte die erste Spende von 200.-€ an die Naturschutzjugend Sachsen übergeben. Damit möchte ich mich auch ganz herzlich bei allen Lesern bedanken. Ihr Kauf des Buches der kleinen Hexe Lucie hat dazu beigetragen, diese Spende zu ermöglichen. Die 200 Euro werden direkt für das diesjährige Bergwiesencamp in Oberwiesenthal verwendet, wo auch ich und weitere Mitarbeiter des Naturschutzzentrum Erzgebirge, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen die Mahd in diesem Naturschutzgebiet durchführen.

 

Mit jedem verkauften Exemplar (gedruckte Version oder E-Book) möchte ich 0,20€ an die Naturschutzjugend (NAJU) in Sachsen spenden. Die Jugendorganisation des NABU (Naturschutzbund) setzt sich neben vielen anderen Projekten auch für den Artenschutz im Erzgebirge ein. Gemeinsam mit dem Naturschutzzentrum Erzgebirge findet seit vielen Jahren ein Bergwiesencamp in Oberwiesenthal statt. In den zwei Wochen im Juli und August leisten die Kinder und Jugendlichen erstaunliche und bewundernswerte Arbeit bei der Wiesenmahd und Heuernte. Diesen Einsatz möchte ich mit einer kleinen Spende belohnen.